Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

 

Kolloquium zur Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte

 

Prof. Dr. Volker Remmert
Prof. Dr. Gregor Schiemann

 

Jeweils mittwochs 18 c.t.
Raum N.10.20 (Gebäude N, Ebene10, Raum 20)
Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal

 

Im Kolloquium werden aktuelle Forschungsthemen aus Wissenschaftsgeschichte und -theorie diskutiert. Die einzelnen Vorträge werden auf Plakaten und mit Aushängen sowie auf der Homepage des IZWT (http://www.izwt.uni-wuppertal.de/) angekündigt. Um Beachtung dieser Informationen wird gebeten.

 

Vorträge:

 

Mi 10.04.2013

Prof. Dr. Paul Ziche (Utrecht):
"Naturphilosophie als allgemeine Ordnungswissenschaft.Neuordnungen des Wissenschaftssystems um 1900"

 

Dienstag 16.04.2013, N.10.18

Dr. Jasmin Mersmann (Berlin):
"Welcher Himmel? Teleskopische Visionen im Rom des 17. Jahrhunderts"

 

Mi 24.04.2013

Prof. Dr. Laurence Brockliss (Oxford):
"Mathematics and mathematical textbooks in eighteenth-century France"

 

Mi 08.05.2013

Dr.-Ing. Karl-Eugen Kurrer (Berlin):
"Prolegomena einer Historischen Technikwissenschaft"

 

Mi 15.05.2013

Prof. Dr. Ulrich Krohs (Münster):
"Funktion und Dysfunktion in biologischen Netzwerken"

 

Montag 27.05.2013, O.11.40

Prof. Dr. Olaf Müller (Berlin):
"Newton, Goethe und die Entdeckung neuer Farbspektren am Ende des Zwanzigsten Jahrhunderts"

 

Mi 05.06.2013

Dr. Luke Glynn (München):
"Ceteris Paribus Laws and Minutiae Rectus Laws"

 

Mi 12.06.2013

Prof. Dr. Rivka Feldhay (Tel Aviv):
"Baroque Ghosts: The Jesuits between the Old and the New Science"

 

Mi 19.06.2013

Jun.-Prof. Dr. Dennis Lehmkuhl (Wuppertal):
"Warum Einstein nie wirklich an "Geometrisierung" glaubte"

 

Mi 26.06.2013

Prof. Dr. Anne Chr. Nagel (Giessen):
"Bildungs- und Wissenschaftspolitik im Nationalsozialismus. Das Reichsministerium für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung 1934-1945"

 

Mi 03.07.2013

Jun.-Prof. Dr. Heike Weber:
"Wohin mit der Technik? Zerlegen, Entsorgen, Wiederverwerten als Themen der Technikgeschichte"

 

Mi 10.07.2013

Dr. Richard Heidler (Wuppertal):
"Epistemic cultures in conflict: the case of astronomy and highenergy-physics"

 

Mi 17.07.2013

Dr. Arianna Borrelli (Wuppertal):
"Wie produzieren Hochenergiephysiker neues Wissen? Ein Bericht aus dem interdisziplinären Projekt 'Empirische Epistemologie'"

Nach oben