Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Select language

Colloquium History and Theorie of Science

 

Im Sommersemester 2007 werden im Rahmen des Kolloquiums Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftsphilosophie Forschungsprojekte von IZWT-Mitgliedern und auswärtigen Gästen vorgestellt und diskutiert.
Die Vorträge finden jeweils am Mittwoch, 18-20 Uhr, im Raum O.10.39 statt.

 

11.04.07 Bertold Schweitzer (Wuppertal / Osnabrück)
Der Erkenntniswert von Fehlleistungen

 

18.04.07 Ulrich Frey (Braunschweig)
Denkfehler bei Wissenschaften - Aspekte einer kognitiven Wissenschaftstheorie

 

25.04.07 Thomas Brandstetter (Wien)
Sentimentale Hydraulik. Eutopische Maschinen im vorrevolutionären Frankreich

 

02.05.07 Günter Borchert (Wuppertal)
Die Logik der Anwendung von Rechtsvorschriften

 

09.05.07 Andrea Reichenberger (Paderborn)
Lösbarkeit und Entscheidbarkeit: Was bleibt von Hilberts "Axiom"?

 

23.05.07 Karsten Gaulke (Kassel)
Der Ptolemaios von Kassel: Landgraf Wilhelm IV. und die Astronomie

 

06.06.07 Beate Ceranski (Stuttgart)
Bild, Logik und Sklavenarbeit, oder: Wie entsteht die Vertrauenswürdigkeit einer Apparatur? Von den Anfängen des Einzelteilchennachweises

 

20.06.07 Margaret Morrison (Toronto)
Emergence and Mechanism: A Different Route to Unification
Raum HS 05 (G.10.07)

 

26.06.07 Henning Trüper (Florenz)
Methodologische Sprachregelungen in der Geschichtswissenschaft am Beispiel F.-L. Ganshofs
NB: Der Vortrag findet im Historischen Kolloquium statt, Dienstag, 18-20 Uhr, Raum N.10.12

 

27.06.07 Maarten Bullynck (Wuppertal)
Carl Friedrich Hindenburg (1744–1808): Eine Einführung