KOLLOQUIUM WISSENSCHAFTS- UND TECHNIKFORSCHUNG

Thomas Heinze
Anna Leuschner
Volker Remmert

Im Kolloquium werden aktuelle Forschungsthemen aus Wissenschafts- und Technikforschung diskutiert. Die einzelnen Vorträge werden auf Plakaten und mit Aushängen sowie auf der Homepage des IZWT angekündigt. Um Beachtung dieser Informationen wird gebeten.


VORTRÄGE

Mittwoch, 20.10.2021, 16:00 Uhr

Anne Kwaschik (Konstanz)

Aus den Laboren der Sozialwissenschaften: Gesellschaftswissen als Zukunftshandeln im frühen 19. Jahrhundert

Montag, 25.10.2021, 17:15 Uhr (gemeinsam mit dem Physikalischen Kolloquium)

Lydia Patton (Virginia)

Population Synthesis in Gravitational Wave Astronomy

Mittwoch, 03.11.2021, 16:00 Uhr

Manuela Fernández Pinto (Bogotá) und Anna Leuschner (Wuppertal)

Epistemic Intimidation

Mittwoch, 10.11.2021, 18:00 Uhr

Arlette Jappe (Wuppertal)

Stratifikation von Universitäten im Vergleich zwischen USA und Europa

Mittwoch, 17.11.2021, 18:00 Uhr

Anna Horstmann (Bochum)

Im Zeitalter der Frau ist auch die Chemie nicht mehr unbestrittenes Arbeitsfeld der Männer

Mittwoch, 24.11.2021, 18:00 Uhr

Frank Uekötter (Birmingham)

The Greatest Stumble on Earth: Überlegungen zu einer Wissensgeschichte der Monokultur

Fällt aus und wird auf das Sommersemester 2022 verschoben!

Stattdessen:

Prof. Dr. Dr. Helmut Maier (Wuppertal)

Zirkulationen: Kolonialgeologen, die Preußische Geologische Landesanstalt und das südwestafrikanische Kupfer (1850-1919)

Mittwoch, 01.12.2021, 18:00 Uhr

Saana Jukola (Bonn)

Underdetermination Problem and Determing Cause of Death. The Case of Excited Delirium Syndrome

Mittwoch, 08.12.2021, 16:00 Uhr

Angela Potochnik (Cincinnati)

It's All Relevant

Mittwoch, 15.12.2021, 18:00 Uhr

Nelli Kisser (Frankfurt am Main)

Zur Geschichte der angewandten Entomologie im Nationalsozialismus

Mittwoch, 05.01.2022, 16:00 Uhr

Helmut Staubmann (Innsbruck)

C.Wright Mills versus Talcott Parsons. Eine Reevaluation aus der Perspektive zeitgenössischer Soziologie

Mittwoch, 12.01.2022, 18:00 Uhr

Christian Forstner (Jena)

Die Zirkulation von optischen Präzisionsmessinstrumenten in und zwischen Innovationskulturen. Das Beispiel analytischer Interferometer

Mittwoch, 19.01.2022, 16:00 Uhr

Lutz Bornmann (München)

Die Anwendung von Citation Impact Perzentilen in der Forschungsevaluation

Mittwoch, 26.01.2022, 16:00 Uhr

Ruth Müller (München)

Niemals genug Zeit? Zum Verhältnis von Temporalität und Normativität in den Peer Review Verfahren des ERC

Fällt aus und wird voraussichtlich in einem der folgenden Semester nachgeholt!

Mittwoch, 02.02.2022, 18:00 Uhr

Monika Wulz (Luzern)

Geistige Arbeit und soziale Ungleichheit. Diskurse um 1900

Weitere Infos über #UniWuppertal: